reflections

Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Ich denke, dass zu hohe Erwartungen von uns und von den anderen, die wir auf einen Tag konzentrieren, Weihnachten zu einem kalkulierbaren Desaster machen. Aber nicht nur das. Im Allgemeinen sind Familienfeste dazu prädestiniert in einem Chaos zu enden. Die Frage nach den Gründen ist aber einfach zu beantworten:
Man sieht sich zu wenig und noch weniger kommuniziert man miteinander. Man nimmt solche Feste auch gerne zum Anlass über liegengebliebene Konflikte und Missverständnisse zu diskutieren und meist ist schon nach dem Braten, egal ob verbrannt oder noch roh, der schönste Familienstreit im Gange.
Da erinnern sich Geschwister auf einmal eine Sache die schon zwanzig Jahre zurückliegt, die Schwiegermutter stichelt mal wieder mit bösartigen Bemerkungen über das Essen, die Kinder kriegen sich in die Haare darüber wer als erster das neue Computerspiel ausprobieren darf.
Kurz nach dem Fest sitzen alle wieder zusammen, ohne einen Wort miteinander zu reden, im Wartezimmer eines Familientherapeuten mit der Hoffnung dass es beim nächsten Mal viel besser wird. Frohe Weihnachten !

SusiQ (Email / Website ) 15.12.15 13:46

Bitte höflich um Gratiseintrag auf der schönen Seite.:

Wie wichtig es doch ist, dass zwei Menschen in einer
Beziehung/Partnerschaft folgende Regeln bzw. Grundsätze
Unbedingt einhalten und beherzigen.:

1.) Jeden Tag sollte man kreativ und positiv gestalten sowie
neugierig sein und gemeinsam viel neuer aus probieren,
denn Langeweile ist nicht gut für die gemeinsame Zeit und
die Liebe.

2.)Die Freiheit sollte man immer bewahren, denn beide
Partner müssen und sollten sich immer frei entfalten
Sowie können sich ruhig mal ein paar getrennt
voneinander verbringen und allein sein, denn es
es tut immer gut sich nacheinander zu sehnen.

3.) Zeit füreinander investieren, denn wenn keine Zeit
für gemeinsame Gespräche und Unternehmungen
vorhanden und möglich ist, dann bedeutet es, dass die
Beziehung/Partnerschaft nicht von Bestand ist.

4.) Verschiedene Interessen pflegen, denn Sie müssen
nicht unbedingt dasselbe Hobby oder den identischen
Freundeskreis haben, denn unterschiedliche Erfahrungen
Bereichern die Beziehung/Partnerschaft sowie die Liebe.

5.) Sehr wichtig ist auch der Austausch von Zärtlichkeiten,
Gefühlen, Streicheleinheiten usw., denn das und vieles
ist die Grundlage der Liebe/Zweisamkeit, was zwei bewegt
um gemeinsam füreinander immer da zu sein sowie der
Nektar des Lebens.

Bitte um Kenntnisnahme und Beachtung.


Gruß

Günter Wilkening

Wilkening, Günter (Email / Website ) 10.7.13 14:02

Hello! Good Site! Thanks you! ekovahjxqraxoa

uxxtnuoosh (Email / Website ) 26.11.07 20:39


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung